Heute geöffnet: – und – Uhr

Wir tun alles, damit Ihre Zähne gesund und schön bleiben.

Unser Ziel ist: Sie kommen mit einem Lächeln, Sie gehen mit einem Lächeln.

Chirurgie

Operative Zahnentfernung/Extraktion
Ist ein Zahn nicht mehr zu erhalten, muss er chirurgisch entfernt werden, damit er nicht zum Auslöser weiterer Beschwerden wird.

Wurzelspitzensektion (WSR)
Hierbei wird operativ die Wurzelspitze (Apex) abgetrennt und entfernt. Dies ist meist der Fall, wenn eine Entzündung an der Wurzelspitze nicht durch eine Wurzelbehandlung therapiert werden konnte. Die WSR stellt meist den letzten Versuch dar, einen Zahn zu erhalten.

Prophylaxe

Neben der täglichen häuslichen Zahnpflege empfehlen wir in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung (PZR) zur Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch. In Ihrer Praxis kümmern sich spezialisierte Prophylaxe-Fachkräfte um ihre Mund-Gesundheit. Bei einer Prophylaxebehandlung werden Verfärbungen und Bakterien aus den Zahnfleischtaschen und Zahnzwischenräumen sowie Zahnstein entfernt, insbesondere an den Stellen, welche Sie trotz einer gründlichen Mundhygiene nicht erreichen.

Ästhetische Zahnheilkunde

Dank modernster Methoden lässt sich häufig ein Lächeln verschönern. Mit sanften Methoden können Farb-, Form- und Stellungskorrekturen zu einem gepflegten und natürlichen Lächeln führen.

Veneers
Mit dünnen Keramikschalen, die man am Zahn mit speziellem Kleber befestigt, lässt sich ein sehr natürliches Ergebnis erreichen – ohne großen Substanzverlust des Zahnes.

Bleaching
Beim Bleaching wird die Zahnfarbe durch Auftragen oder Einbringen einer Substanz aufgehellt. In einem eingehenden Gespräch solte individuell bestimmt werden, was für Sie das Beste ist.

Parodontologie

Durch Bakterien verursachte Entzündungen des Zahnhalteapparates nennt man Parodontitis. Die Bakterien bilden einen Zahnbelag, der durch Zunahme der Bakterienzahl zu einer Entzündung des Zahnfleisches, der Gingivitis, führt. Sollte eine Gingivitis nicht behandelt werden und weiterhin bestehen, schreitet die Entzündung voran und greift das Bindegewebe und den Knochen an. Dies bezeichnet man dann als Parodontitis (im Volksmund Parodontose). Die Parodontitis führt unbehandelt zu Knochenabbau und kann zum Zahnverlust führen. Bei der Therapie werden Zahnbeläge entfernt und die Bakterienzahl wird reduziert. Dies wird mit einer Kombination aus maschineller und manueller Taschenreinigung erreicht. Nach der Therapie sollten regelmäßige Nachkontrollen und die engmaschige unterstützende Parodontitistherapie und Taschenmessung erfolgen.

Beratung

Wir sind Ihr Ansprechpartner und beraten Sie gern individuell zu allem Bereichen der Zahnmedizin. Bei uns erhalten Sie Informationen über Befund, Diagnose und voraussichtlichen Verlauf der Behandlung. Gemeinsam besprechen wir Therapiealternativen mit den individuellen Vor- und Nachteilen der jeweiligen Versorgung. Dabei erhalten Sie immer eine fachliche Behandlungsempfehlung!